Unsere Dienstleistung: Rostschutz für Ihr Auto

Die Entstehung und die Ausbreitung von Korrosion an Ihrem Fahrzeug zu verhindern, ist unser Ziel.

Dazu sind zwei Maßnahmen besonders gut geeignet: Die Hohlraumkonservierung und der Unterbodenschutz mit jeweils passenden Beschichtungen.

Hohlraumkonservierung

Rost in den Hohlräumen einer Fahrzeugkarosserie entsteht durch in die Hohlräume eingedrungenes und möglicherweise nicht restlos abgelaufenes Wasser oder andere bis in die Hohlräume vorgedrungene schädliche Umwelteinflüsse, insbesondere Streusalz. Das Fahrzeug rostet dann von innen nach außen. Ein Schaden durch Korrosion in den Hohlräumen wird in aller Regel zu spät erkannt.

 

Wir versiegeln sämtliche korrosionsgefährdeten Hohlräume Ihres Fahrzeuges dauerhaft mit Mike Sanders Korrosionsschutzfett, Dinitrol Korrosionsschutzmitteln oder anderen Beschichtungen.

Mit Sonden und Düsen bringen wir die Beschichtungen auf die umschließenden Flächen der rostgefährdeten Hohlräume auf. Die Beschichtungen verhindern den Zugang von Luftsauerstoff und Wasser zum Blech. So wird der Entstehung von Rost im Hohlraum vorgebeugt und bestehender Rost gestoppt.

Unterbodenschutz

Der Unterboden eines Fahrzeuges ist besonderer Beanspruchung durch Nässe, Abwaschung, aggressive Stoffe wie etwa Streusalz, Steinschlag und anderen physischen Einflüssen ausgesetzt.

Früher oder später beginnt es auch im Unterboden normal genutzter Fahrzeuge zu rosten. Was dann meist noch recht harmlos in der Oberfläche seinen Anfang nimmt, führt bei fehlender Beachtung unausweichlich zu schweren Schäden.

Wie die Hohlräume können wir auch den Unterboden beschichten und auf diese Weise vor Rost schützen. Hier kann eine zähelastische Beschichtung gewählt werden, die dem Unterboden zusätzlich einen Schutz vor mechanischer Beanspruchung wie etwa Steinschlag verleiht.

Einen umfassenden Korrosionsschutz erhalten Sie durch die Anwendung der Kombination aus Unterbodenschutz plus Hohlraumversiegelung.